Samstag, 20. Februar 2016

Der Vorrat schrumpft .....

Dieses Jahr sollte  "überwiegend" im Zeichen des Wollabbaus stehen. 

Natürlich will ich mir das ein oder andere Knäuelchen nicht versagen, 
Wolle kommt ja von wollen, oder wie war das gleich......☺

Aber damit sich nicht mehr Vorrat aufbaut, als ich in der Wolltruhe lagern kann, 
bin ich dabei Platz zu schaffen. 
Daher habe ich mir dieses Jahr einige Projekte bei ravelry vorgenommen, so unter anderem auch den KAL-Das Olive, wo Muster aus dem Oliven Sockenmusterheft von Regina Satta verstrickt werden und den Satta Jahres-KAL 2016. 
Hier gibt es jeden Monat eine Themen-Vorgabe.
Für den Januar sollte in den kalten Farben des Winters gestrickt werden..

Meine Wahl fiel auf einen Regia 6-fach Knäuel in blau (ist doch schön winterlich) und das Arcaden Muster aus dem Oliven Heft. 

Besonders die Fuß-Lösung hatte es mir angetan und erst zum zweiten Mal strickte ich eine Bumerang-Ferse. Das hat gut geklappt. 
Die Beschreibung war toll und die Ferse sitzt klasse am Fuß.


Im Februar sollten Dickerchen nach einem Satta-Muster genadelt werden. 

Aus diesen Resten 


entstanden meine  Wildhüter  - Dickerchen.. 
Mit dem doppelten Garn waren sie wirklich schnell fertig.



Warten.....bis der Arzt kommt...?
Bitte, hier ist eine gute Beschäftigung für´s  Wartezimmer oder ähnliches: ☺

Spülis aus dickem Topflappengarn. 
Da hat man schon fast ein fertiges Ergebnis, wenn man die Praxis verlässt. :-)


Hier mit einfachem rechts-links Muster


oder ganz geometrisch mit Raute


oder ein Schmetterling als Frühlingsbote


Das Muster dafür gibt es hier

Und mein Vorrat ist wieder etwas geschrumpft. ☺☺☺

Freitag, 19. Februar 2016

Mittwoch, 3. Februar 2016

Dienstag, 2. Februar 2016

Weiter geht es ,,,

mit den Nur keine Langeweile Socken in 6-fach Wolle.

Leider waren die Lichtverhältnisse nicht so optimal, so dass die Farbe hier unterschiedlich wirkt.




Gestrickt habe ich diesmal den Schaft nur über 30 Reihen. 
So sind es eher Söckchen geworden, aber ich hatte nur noch 70 g von der Regia 6-fach Wolle.
Für diesen Teststrick hat es auch gereicht, 64 g sind vernadelt worden.

Das Muster kommt gut raus mit der 6-fach Wolle und durch das Uni-Garn.
Doch ich könnte mir vorstellen, dass es auch mit Multicolor-Garnen einen guten Eindruck hinterlässt.☺☺☺

Die Anleitung für die 6-fach Wolle mit den Charts in den Größen 32-47 findet ihr hier 
oder bei ravelry

******

Mit 4-fach Garn wird jetzt der letzte Teststrick gestartet, 


der gleichzeitig ein Geschenk wird für eine liebe, sehr kranke Freundin.


Viel Spaß beim Stricken und Nur keine Langeweile.