Montag, 1. August 2016

Gut gerüstet....

für meine Strickprojekte bin ich jetzt mit meinen neuen Projekttaschen: 



Das Täschchen links oben entstand nach einem Schnittmuster von machwerk.
Es ist etwas größer, hat einen bequemen Tragegriff und man kann durchaus 2-3 Knäuel Wolle darin unterbringen, ideal, wenn man mehrfarbig arbeitet oder ein größeres Projekt mitnehmen will.

Die anderen drei sind meine Standardvariante, die ich vor etlichen Jahren mal in einem Nähkurs lernte. Sie bieten Platz für ein Sockenwollprojekt, ein Knäuel mit Nadelspiel passt da gut rein, oder ein kleineres Tuchprojekt. 

Bisher hatte ich meine verschiedenen Projekte immer in Zipp-Lock-Tüten, aber die Variante gefällt mir besser. ☺ 

Ein Täschchen davon habe ich allerdings verschenkt, und es leistet bereits als Medikamententasche gute Dienste. Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten und der Nähaufwand ist verhältnismäßig gering. 
 Daher ist die Variante mein " Favorit". ☺



Liebe Grüße

Andrea 

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    ich kann leider nichts sehen, ich hätte mir deine Varianten gerne angeschaut. Vor allem wenn sie für mehrere Knäuel Wolle Platz haben.
    Ich schau dann die Tage noch mal rein.
    Hab einen schönen Tag,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, die sind wunderschön geworden klein und handlich zum verstauen überall!Meine Nähmaschine ist immer noch nicht fähig zu nähen iudn weiss nicht warum es nicht funktioniert!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche kleinen Taschen sehr. Habe ich doch eine vor ein paar Jahren von dir bekommen, weist du noch, der Stoff mit den Fröschen drauf, die ist immer dabei, wenn ich zum stricken gehe.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.