Dienstag, 7. Juni 2016

Neues Socken-Reste-Projekt fertig

 Alle Neune habe ich das Projekt genannt und diente mal wieder zum Abbau der Reste in der Sockenwollkiste.

Alle Neune, weil sich alle neun Reihen der Mustersatz verschiebt und die Farbpartie wechselt.


Das Muster selbst ist ein traditionelles Rechts-Links Muster, gestrickt habe ich mit drei Resten von bis zu 32 g . Den genauen Materialverbrauch habe ich in der Anleitung vermerkt, obwohl das eher ein Socken-Rezept ist, denn auf eine Erklärung von Ferse und Spitze habe ich verzichtet.

Ich denke, wer mit Resten arbeitet hat schon einige Sockenstrick-Erfahrung. ☺

Die türkis- bunten Socken sind in Größe 41 ( Anschlag 70 Maschen) genadelt, 
die grün-gestreiften in Größe 37/38 (Anschlag 60 Maschen)

Das Muster braucht einen Maschen-Anschlag der durch 10 teilbar ist. Wer für den Schaft eine andere Größe benötigt muss dies evtl. anpassen oder mit einer anderen Nadelstärke arbeiten.

Wer also noch ein Rezept braucht um Sockenwollreste zu verarbeiten, darf sich die Anleitung gerne abspeichern.
Ihr findet es bei den Anleitungen in Größe M und L oder bei ravelry.

Ursprünglich hatte ich die grünen Socken für den Farben-KAL bei ravelry gestrickt, dann wollte ich aber auch die größere Variante ausprobieren. 
Das macht einen Unterschied im Verbrauch von fast 15 g . 

Kunterbunt könnte ich sie mir auch gut vorstellen.
 Aber nun muss ich erst mal wieder Reste sammeln. 

Liebe Grüße

Andrea


verlinkt mit


Froh und Kreativ

Kommentare:

  1. Diese Resteverwertung finde ich genial.Die Socken sehen super aus.Danke ich habe die Anleitung ich habe sie schon gehamstert.
    Liebe Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Toll sehen sie aus und ich finds so so hübsch aus den Resten!
    Kunterbunt gefällt mir besonders gut!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. liebe Andrea,
    deine Resteverwertung finde ich supi, es sind wunderschöne Socken daraus geworden,ich habe mir die Anleitung geklaut.
    Danke recht herzlichst dafür.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Resteverwertung, so kreativ und macht froh. Danke für den Link.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.