Donnerstag, 19. Mai 2016

Auch der Mai ...

....steckt wieder voller Strickprojekte,
obwohl die ersten Maitage mir dafür nicht so Zeit ließen.

Mama hatte Geburtstag und auch wenn es kein Riesenfest gab,
war doch einiges zu richten.
 Den Geburtstag noch mit ihr feiern zu dürfen ist ein großes Geschenk.
Jeder Tag ist es eigentlich.
Dafür bin ich dankbar und auch wenn es ihr im Augenblick relativ gut geht, d.h. ohne größere Schmerzen, will ich jede freie Minute mit ihr verbringen,
die Zeit einfach nutzen.

Abends stricken wir schon mal zusammen. Es ist schön, dass sie dies wieder kann.
Nach der Chemo ging es gar nicht und auch jetzt gibt es immer mal wieder Phasen,
wo die Finger nicht mitspielen.

Doch sie lässt sich nicht unterkriegen und ich zeige euch mal was sie so für die Spendenaktion von Crissi genadelt hat.
Es macht ihr viel Freude und sie ist kaum zu bremsen.☺



Sind die nicht klasse?☺


Bei mir ist auch so einiges auf den Nadeln.

Die Drachenschwingen sollen fertig werden....



der Aurinko macht langsam Fortschritte......Lacegarn ist nicht so mein Ding wie ich merke,



ein neues Socken-Reste-Pojekt spukte mir im Kopf und ist eigentlich schon fertig.


Nun möchte ich die Socken nur noch schön fotografieren und die Anleitung aufschreiben.
Allerdings, den Namen kann ich schon verraten:☺ Alle Neune soll es heißen,
 denn alle neun Reihen ändert sich der Mustersatz und wechselt die Wolle.

Hier mal meine ausgesuchten Reste, alles in Grüntönen, weil ich daraus ein Picknick im Grünen machen will, mein Beitrag für den Farben-KAL, der für Mai-Juni unter dem Motto Picknick läuft.



Eine zweite Sockenprojekt-Idee soll hiermit verwirklicht werden,
Rechts-Links-Muster (wie auch anders, lach) :


Die erste Socke ist schon fast fertig.


Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    die kleinen Söckchen sind ja niedlich...und dein neues Socken-Reste-Pojekt sieht auhch klasse aus...genau wie das Garn!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. es ist ja spitzenmäßig, was deine Mama noch so strickt und das für einen guten Zweck. Ich finde es große Klasse.Auch du liebe Andrea hast schöne Projekte auf den Nadeln.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  3. Deine Mama ist wirklich zu bewundern, wie sie das mit ihrer Krankheit und ihrem Alter noch machen kann. Ach, ich freue mich schon so sehr auf das Päckchen, vor allem dass es Socken sind. Diese dünnen Nadeln dafür kann ich fast nicht mehr halten, bzw. sie entgleiten mir und ich bin mehr am Bücken wie am Stricken.
    Drücke sie ganz fest von mir liebe Andrea.
    Ich wünsche Euch noch ganz viele gemeinsame Strickabende zusammen.
    ♥liche Grüße schickt Euch Crissi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,

    deine Mama ist klasse, ich wünsch ihr alles gute und noch viele schöne gemeinsame Strickstunden euch beiden.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    da läßt Du aber die Nadeln ordentlich klappern.
    Schöne Dinge sind entstanden.
    Lieben Gruß und einen schönen Start in die Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Sockenparade! Bin schön auf das Muster gespannt. Ja das Tuch wird wohl noch ein Weilchen in Anspruch nehmen, aber hinterher bist Du stolz wenn Du es geschafft hast! Alles Gute für Deine Ma & noch eine schöne Woche
    Nata

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.