Dienstag, 29. März 2016

Abgenadeltes

6 für 16 heißt ein Projekt bei ravelry bei dem im Laufe des Jahres 6 ungeliebte Wollknäuelchen oder UFOs ihr Schattendasein beenden sollen.

6 Projekte/Knäuele wurden mit Nummern von 1 bis 6 versehen. Alle zwei Monate wird eine Zahl gezogen und das dazu passende Projekt sollte dann vernadelt werden.

Für Januar/Februar wurde die Nummer 4 gezogen, bei mir ein selbstgefärbter Knäuel.


Hier links nochmal ein Blick auf den Strang, gefärbt hatte ich diesen mit Eierfarben in pastelligem mintgrün.








Daraus wurde dann ein Be simple Tuch. Genau 100 g habe ich dafür gebraucht und kann mich nun der Nummer 2 für März/April widmen - der Fortsetzung von meinem Aurinko Tuch.


Beim Satta-Jahres KAL hatte ich im März ganz frühlingsbunt das Muster Blumenkorb verstrickt. Es stand schon länger auf meiner Wunschliste. Da kam mir die Aufgabe ganz gelegen.



Nun kann ich mich an die Märzaufgabe bei 12 für 16 geben. 
Verstrickt werden soll hier die Nummer 1,
 bei mir ein schöner gelber Strang. Mal sehen was daraus entsteht. 
Ich liebäugele mit dem Helvetica Scarf von Annie Baker.

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    schöne Teilchen sind bei Dir fertig geworden, super.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  2. Soclhe Aktionen haben immer was Gutes! So hast du nun ein ungeliebtes Knäulchen weniger! Fröhliches Weiternadeln wünsche ich dir!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.