Donnerstag, 10. September 2015

Elfenstille

Mein Projekt für den Juli bei 12 für 15 war eine Elfenstille.

Aus diesen beiden schönen Rotwein - Strängen, 


vor langer Zeit eben für dieses Projekt im Stash gelandet, durfte nun endlich dieses Tuch entstehen.


Ich bin ganz glücklich damit.
Es ist schön groß und bedeckt den ganzen Rücken. Leider ist mir die Farbwiedergabe nicht so geglückt beim fertigen Tuch.
Die Farbe ist schon so wie auf dem ersten Bild.


Für mich hatte es absoluten Spaßfaktor. Nicht zu kompliziert und somit auch schon mal für die Abendstunden tauglich, wenn mein Gehirn ☺ nicht mehr sooo aufnahmefähig ist.

Das Tuch lässt sich auch kleiner stricken. Anett von Fadenstille hat es in drei Größen entworfen.
Vielleicht stricke ich es nochmal in der kleinen Variante zum Verschenken.
Da reicht dann auch ein Strang Sockenwolle.

Verbrauch: 192 g
Gestrickt: mit Nadelstärke 4
LL 420m/100g

Und weil ich es endlich mal geschafft habe an einem Donnerstag etwas zu posten, was nur für mich ist, schicke ich das gleich mal zu RUMS.

Kommentare:

  1. Oh wie schön - herrlich diese Farbe!
    Grüßle und einen angenehmen Nachmittag wünscht Dir liebe Andrea
    Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Farbe ist wirklich toll! Das schöne Muster kommt prima zur Geltung und die Größe lädt richtig zum Kuscheln ein. Toll gemacht ♥
    Viele liebe Grüße, Nata

    AntwortenLöschen
  3. Ja, liebe Andrea, die Elfenstille ist wunderschön; mich begeistern Muster und die Augenschmausfarbe rot, ein absoluter Hingucker ist Dein Traumtuch ;-)))

    Liebe WE-Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Hi Andrea!

    I love the red and this is my favorite shade! Wonderful very fine scarf! Great job!
    I’ll be happy to see you in my blog!)

    Would you like to follow each other on GFC? I'd be so happy! :)

    http://vkusnosbety.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea, ein wunderschönes Tuch hast du gestrickt und die Farbe ist auch sehr, sehr schön.
    LG Helga

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.