Donnerstag, 22. Januar 2015

Beendet und angefangen

So langsam verabschiede ich mich von den Altlasten aus 2014, lach.

Meine Socken "Halme im Wind" nach einem Muster von Regina Satta sind zwischenzeitlich fertig geworden.





Auch mein Strang von hier, aus der Novemberziehung beim 12 für 14 Projekt ist mittlerweile verstrickt. Ein Trillian-Tuch ist daraus geworden. 




Im Anschluss habe ich direkt den Dezember Strang vernadelt. Mango von Tausendschön mit dem Vorschlagmuster "Herbstspaziergang" vom November beim 12-Socken-Projekt.



Ja, und dieses Easy Summer Tuch aus Leinen/Baumwollgarn ist auch schon seit Wochen fertig.


Die Drachenschwingen wachsen nur sehr langsam. Bei dem Muster muss ich viel auf den Chart sehen und abends machen meine Augen da nicht mehr mit.


Aber für den Fall habe ich mir nun die "Frischer Kaffee"- Socken angeschlagen. Dies war mein ausgewählter Januar-Vorschlag beim 12-Socken-Projekt.


Das läuft Rund auch ohne hinzusehen.☺


Ihr habt es sicher schon gemerkt, dass ich nicht mehr so viel bei euch vorbeischaue wie früher. Überhaupt bin ich im Internet nur noch wenig unterwegs. 
Meine Dauerposts hatte ich vor längerem schon bis in den Februar vorbereitet, sonst wäre es hier ganz still gewesen.

Es liegt nicht am Wollen, doch die Zeit verrinnt mir unter den Händen. 

Zwei Krankheitsfälle in der Familie, davon ein Pflegefall beanspruchen mich sehr.
Auch im Arbeitsleben werden immer mehr Anforderungen gestellt. Wieder Neuerungen, die erst mal verinnerlicht werden müssen, und die schon das ein oder andere zusätzliche Stündchen kosten. 

Hinzu kommen noch meine Augenprobleme, die sich als hochgradige Allergie dargestellt haben.
Ich kann mich freuen, die Hauptallergiephase kommt noch, 
wenn die Pollen fliegen (Galgenhumor:-))

Obwohl das Jahr genauso unerfreulich angefangen hat, wie es aufhörte, hoffe ich doch darauf, wieder regelmäßiger Zeit für meine Blogbesuche bei euch zu finden.
Ich habe dies immer sehr genossen und es fehlt mir.

Ob ich es schaffe bleibt abzuwarten. Vielleicht, wenn sich alles etwas besser eingespielt hat. 
Ob es die Momente der Ruhe und die Sonntagsgrüße weiter geben wird kann ich noch nicht sagen.
Mit Sicherheit bis Ende Februar. Danach??

Danke für euer Verständnis und eure  lieben Kommentare. 
Darüber habe ich mich immer sehr gefreut. DANKE.

Ich schicke euch

Kommentare:

  1. Oh , liebe Andrea , das wäre sehr schade wenn du dafür keine Zeit mehr hättest . Aber mach dir keinen Stress ( wie heißt es so schön " Kommt Zeit , kommt Rat " ) . Deine grünen Socken finde ich total schön und ganz besonders gut gefällt mir das weinrote Tuch . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, deine Strickprojekte lassen sich sehen, wow, die sind allesamt sehr schön geworden. Den Stress im Arbeitsleben kenne ich ja mittlerweile auch und ja, es wird immer mehr was auf eine Person zukommt. Doch Schritt für Schritt geht es voran, auch für dich meine Liebe, ich wünsche dir und deiner Familie alles erdenklich Gute.
    Herzlichst Christine

    AntwortenLöschen
  3. Andrea, das hört sich ja gar nict schön an. Ich hoffe für uns, dass du bei uns bleibst und dir alles Gute. Vielleicht wird es ja doch nicht ganz so schlimm und die Pollen machen einen Bogen um dich herum!
    Schöne Projekte hast du gezeigt! Das eine oder andere Muster muss ich mir gleich mal anschauen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,ich lese gerade den Monats Spruch auf meinem Kalender den will ich dir weiter geben.
    Friede sei mit dir,und Friede sei mit deinem Haus,und Friede mit allem was du hast.1.Sam.25.6
    Es war immer schön deine Sprüche zu lesen,aber man muß auch seine Zeit einteilen , wenn es zu Stress ausufert ,das soll nicht sein,da hat bestimmt jeder Verständnis.
    Wie ich sehe sind deine Nadeln ganz schön belegt tolle Sockenpaare hast du in Arbeit.
    Ich wünsche dir viel Mut und Kraft für die kommende Zeit.
    Liebe Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea
    das tut mir so leid dass du so gebeutelt bist ob mit dir selber oder mit Familie, ich wünsche dir viel Kraft und hoffe dass es nicht so schlimm wird mit der Allergie ich habe das auch so mit den Augen jetzt bin dem Frost haben wir ja glück noch.
    Die ersten wie Erle für mich sind schon da..
    Wunderschöne Handarbeiten hast du gemacht..
    Wenn es nicht geht mit deinen schönen die ich mich sehr immer freue und geniesse drüber mit Sonntagsgrüsse und Ausruhpostings dann mach Pause. Danke dass du dir so viel Mühe gegeben hast so lange vorarbeiten toll bist du!
    So ich wünsche ich auch deiner Famileinangehörige gute Besserung
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. oh Andrea ... trotz dem vielen Stress und den Sorgen hast du so viel gewerkelt. Und alles ist so wunderschön geworden.
    Ich kann gut verstehen, dass dir die Zeit davon läuft. Ich verbringe auch viel Zeit mit meiner Mutter im Pflegeheim - und wenn ich nicht bei ihr bin ... ist meine Mutter bei mir im Kopf. Es ist manchmal alles nicht so einfach ... aber so ist halt das Leben ... gehört alles dazu.
    Ich wünsche dir viel Zeit zum Durch- und Aufschnaufen ... und freue mich immer dich zu lesen ... auch mit langen Pausen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Ja, liebe Andrea, so ist es, manchmal übernimmt das Leben da draußen die Überhand und wir müssen unsere Prioritäten ein wenig verschieben, zumindest auf Zeit!
    Alles Gute wünsche ich dir
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea, Dein letzter Post hört sich nun gar nicht gut an, ich wünsche Dir viel Kraft für alles. Die Tage melde ich mich mal telefonisch bei Dir. Bis dann alles Gute. Gruß Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andreas,
    auch ich wünsche Dir viel Kraft für die neuen Aufgaben.
    Das Bloggen ist doch nur Zusatz - das Leben braucht uns ganz. Nur wenn dann noch Zeit ist, haben wir ein gutes Gefühl dabei.
    Doch Deine schönen Bilder gefallen mir sehr.
    Vielleicht werde ich auch mal Socken mit einem besonderen Muster stricken. Bisher bin ich jedensmal froh, wenn ich die Ferse ordentlich hinbekomme.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea,
    sehr schöne Strickprojekte hast du vollendet. Für deinen weitern Weg mit viel Arbeit und Sorge wünsche ich dir viel Kraft.
    LG Helga

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.