Freitag, 31. Januar 2014

Und noch ein Paar....


ist zwischenzeitlich fertig geworden. Das Muster "Mr. Bowler" habe ich auf ravelry gefunden. Ein ideales männertaugliches Design, grins.


Und so durfte mein Mann nun endlich seine Geburtstagssocken ausführen. Hat ja lang genug gedauert...


Für kältere Tage gab es ganz auf die Schnelle noch eine Mütze.


Nein, das vermummte bin nicht ich ☺, sondern so fein hat sich die Saftkaraffe geschmückt. :-)
Mit Nadel Nr. 10 und dem Garn Ragazza von Lana Grossa wurde das gute Stück an einem Nachmittag genadelt.

Anschlag 42 Maschen und dann im rechts-links Muster 40 Reihen stricken. Am Ende einfach in den letzten beiden Reihen immer 2 Maschen zusammenstricken.  Restliche Maschen zusammen ziehen. Fertig.☺

 Sonnenschein und Vogelgezwitscher lassen hier eher den Frühling vermuten und so wartet meine Mütze noch auf ihren ersten Funktionstest. ☺

Montag, 27. Januar 2014

Meine Gänsemagdsocken

Pünktlich zum Ende des Monats sind meine Socken für das 12-Socken-Projekt fertig geworden. 

" Die Gänsemagd" war das ideale Muster für einen Strang aus der Solarfärbung vom vergangenen Sommer. Hier hatte ich Frauenmantel, Petersilie und Holunderblüten im Glas.


Die zarte Gelbfärbung und das Muster harmonieren gut. Ob es wohl an dem hohen Merinoanteil liegt oder daran das die Wolle so lange gewässert wurde, jedenfalls sind die Socken traumhaft weich. Schon das Stricken war eine Wohltat.

Socken sind im Moment in der Familie beliebt und ich habe noch so einige Socken-Wünsche zu erfüllen, doch diese hier sind ganz alleine mir.☺

Donnerstag, 16. Januar 2014

Fertig...

...sind sie, die Angelique Socken nach der Anleitung von Regina Satta aus dem "grünen Sockenmusterheft".
Auch ohne Zopfnadel ließ sich das Muster sehr gut stricken, war sogar tauglich für den Fernsehabend.☺



Verstrickt habe ich knapp 70 g Ringeldiüps Pink/Fuchsia von Zauberglöckchen
Ich liebe solche handgefärbten Garne.☺

Die Socken sind ein Geschenk für die Tochter meiner Cousine. Ich hoffe, sie gefallen ihr. Mir hat das Stricken jedenfalls Spaß gemacht ,und ich habe auch schon wieder zwei weitere Sockenprojekte auf der Nadel. 

Dienstag, 14. Januar 2014

Vorsätze im neuen Jahr

.....wer hat die nicht, mehr oder weniger?
Hobbymäßig habe ich mir vorgenommen, dieses Jahr noch intensiver am Abbau meines Wollvorrats zu arbeiten.

Hier schon mal das erste "Abbau-Ergebnis".

Meine Ribbelmuster-Socken, die ich für das 12 für 14 Projekt der ravelry-Gruppe " Stricken statt Klicken"
genadelt habe. 

Die Wolle dafür hatte ich im Sommer schon gefärbt, siehe auch hier.

Dann habe ich auch schon ein weiteres Paar angestrickt. Eine Socke habe ich schon fertig.
Ich denke, den Rest schaffe ich heute Abend. Ein bisschen Übung brauche ich noch mit meiner neuen Brille. Bei schnellen Bewegungen verschwimmt noch die Sicht.☺



Als etwas längeres Projekt habe ich ein Restetuch auf den Nadeln. Von meiner Mutter bekam ich noch ein paar Wollreste in grün-blau und zusammen mit meinen eigenen komme ich auf knapp 120 g. Ich denke, in der nächsten Zeit kommt bestimmt noch das ein oder andere Knäuelchen dazu. 


Verwenden will ich nur die Farbrichtung gelb-grün-blau.

Ich stricke mit Nadel Nr. 3. wie folgt:

Anschlag 7 Maschen.
Eine Reihe rechts drüber stricken.
1. Reihe:  Randmaschen re, 1 U, 2 M re, 1 U, (wer will hier einen Maschenmarkierer setzen), MM re, 1 U,
 2 M re, 1 U,  Randmasche re = 11 Maschen
2. Reihe: alle Maschen und Umschläge rechts stricken
3. Reihe: 1 RdM re, 1 U, 4 M re, 1 U, Mittelmasche re, 1 U, 4 M re, 1 U, 1 RdM re = 15 M
4. Reihe: wieder alles rechts stricken.
So fortfahren bis zu gewünschten Größe: d.h. in jeder Hinreihe jeweils einen Umschlag nach bzw. vor der Randmaschen und links und rechts der Mittelmasche einen Umschlag, so werden immer alle Zwei Reihen 4 Maschen zugenommen.
Die Rückreihen werden immer rechts über alle Maschen und Umschläge gestrickt. 
Dadurch das nur kraus-rechts gestrickt wird geht das auch recht schnell.

M= Masche
MM= Mittelmasche
re= rechts
U= Umschlag
RdM= Randmasche

Vielleicht hat ja noch jemand Lust seine Reste auf diese Art abzubauen....☺


Montag, 6. Januar 2014

Sockentausch

.
Noch gar nicht gezeigt habe ich euch die Bilder von meinem Sockentausch mit meiner Mutter. 

Hier seht ihr die Socken, welche ich von ihr bekommen habe. Aus dem Strang Liebeszauber von Tausendschön sind diese tollen Schafpaten-Socken entstanden. Die Wolle hatte ich mir Anfang 2013 gekauft, dann aber doch keine Zeit dafür gefunden. Als sie sich anbot mir daraus etwas zu stricken, konnte ich so gar nicht nein sagen.☺


Bereits  einige Zeit vorher hatte ich mit diesem Paar angefangen, Flusslauf aus dem 12-Socken-Projekt. Doch irgendwie wollten sie mir nicht passen. Der Schaft war zu eng. 
Meiner Mutter aber passten sie wie angegossen ,und ich brauchte nur den Fuß zu kürzen. 


So kam es ganz ungeplant zu einem Sockentausch.


Mittwoch, 1. Januar 2014

Momente der Ruhe







Begrüsse das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile,
dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen.

Novalis