Donnerstag, 8. Mai 2014

Nummer 5......

Ganz passend für den 5. Monat im Jahr ist in der ravelry Gruppe
Stricken statt Klicken“ die Nummer fünf gezogen worden.


12 Knäuel aus dem Wollvorrat wurden ausgesucht, verpackt ( wer wollte) und durchnummeriert. Dies waren nochmal meine „ Schätzchen“.



Jeden Monat wird eine Nummer bekanntgegeben und der entsprechende Knäuel sollte dann verarbeitet werden (mal sehen, wie lange ich durchhalte).☺
Da ich überwiegend Sockenwolle verpackt habe, werden es bei mir meistens Socken. 
So auch dieses mal.



Entschieden habe ich mich für ein Satta Design: Spuren im Sandaus dem


Knäuel Nr. 5 ist wieder einer meiner „Handgefärbten“ aus der Färbereihe mit 
EMO Textilfarben.







Goldrute,  gefärbt nach einer Anleitung von Andrea in der horizontalen Donutfärbung.




Nach ihrer Anleitung für die vertikale Donutfärbung hatte ich bereits den Strang „Sonnenauge“ gefärbt 

Sonnenauge

und hier zu Socken verstrickt. Nun bin ich gespannt, ob sich diese Varianten auch im  Strickergebnis zeigen.

Doch bevor ich mich daran gebe, müssen ja erst noch die „Potz Blitz Socken“ fertig werden.☺




Kommentare:

  1. das ist eine schöne Idee mit den Los-Nummern. Die Färbung der Wolle ist sehr schön und wirklich gut passend für den Monat Mai.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    die Färbung der Wolle, ist wunderschön gelungen...und passend zu den abgebildeten Blumen...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Idee!
    Und die Farbe ist toll.
    Viel Spaß,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Deine Färbung finde ich total super.Da bin ich mal gespannt was du alles zauberst aus deinen Schätzchen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe gefällt mir sehr gut . Bei den vielen Wollsträngen hast du ja noch eine Menge zu stricken . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    die Socken werden sicherlich genauso schön aussehen, wie das Garn - das kann ja nicht anders sein.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Potz Blitz ... wie schön wird das wieder werden. Von wegen nicht überstehen, du hälst durch, das weiß ich. Ich komm immer wieder gucken.
    Heute wünsche ich dir erstmal einen tollen Tag. Bei mir ist heute letzter Urlaubstag, morgen muß ich wieder arbeiten.
    Herzlichst Christine

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.