Donnerstag, 13. März 2014

Es geht weiter.....

...beim Projekt "12 für 14" der ravelry Gruppe " Stricken statt Klicken" 
mit dem Lace Zauberball "Grashalme".
  Für den März wurde die Nummer 11 gezogen, hinter der sich bei mir dieses Garn versteckt hatte:


Konkrete Vorstellungen was daraus werden soll, hatte ich anfangs noch nicht. Doch nun ist meine Wahl gefallen: Es wird eine "Lazy Mary", nach einem Entwurf von Birgit Freyer.
Ich bin gespannt, ob ich dieses Projekt auch im März fertigstellen kann, denn im April wird wieder eine neue Nummer vergeben. Ziel des ganzen ist es ja, am Ende des Jahres 12 Projekte aus vorhandener Wolle verstrickt zu haben, damit der Wollvorrat reduziert wird.☺

Na, ob ich meinen Vorsätzen so treu bleiben kann?? Aber vielleicht klappt es in Gemeinschaft besser, lach.
Nun bräuchte ich so eine Aktion auch für meine Stoffberge....☺☺☺


Nochmal genadelt habe ich die Brickless von Martina Behm. Es ist so ein gängiges Muster, total entspannend, man braucht keinem komplizierten Chart zu folgen und kann so vor sich hinnadeln.......

Sowohl Loch- als auch Rippenmuster musste ich um zwei Reihen kürzen, damit die 100 g Sockenwolle reichte. Das Tuch hat eine Länge von fast 2,40 m  und ist an der breitesten Stelle 40 cm.


Kommentare:

  1. Wow, das Garn sieht gut aus.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,

    das Garn schaut sehr interessant aus...bin gespannt was dabei heraus kommt.
    Für Stoffberge wäre es bestimmt auch interessant...ich habe mir in diesem Jahr vorgenommen aus meinen Vorräten zu nähen.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Andrea, die grüne Wolle ist mein Favorit.
    Bin gespannt, wie das fertige Stück ausschaut.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    mit dem Garn macht das Stricken doppelt Spaß - eine tolle Farbe.
    Ich wünsche Dir viel Spaß bei dieser lustigen Aktion. Zum Glück habe ich nicht so viele Wolle, da habe ich rechtzeitig die Notbremse gezogen. Dafür will ich meine Stoffe reduzieren
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.