Montag, 27. Januar 2014

Meine Gänsemagdsocken

Pünktlich zum Ende des Monats sind meine Socken für das 12-Socken-Projekt fertig geworden. 

" Die Gänsemagd" war das ideale Muster für einen Strang aus der Solarfärbung vom vergangenen Sommer. Hier hatte ich Frauenmantel, Petersilie und Holunderblüten im Glas.


Die zarte Gelbfärbung und das Muster harmonieren gut. Ob es wohl an dem hohen Merinoanteil liegt oder daran das die Wolle so lange gewässert wurde, jedenfalls sind die Socken traumhaft weich. Schon das Stricken war eine Wohltat.

Socken sind im Moment in der Familie beliebt und ich habe noch so einige Socken-Wünsche zu erfüllen, doch diese hier sind ganz alleine mir.☺

Kommentare:

  1. Schöne Socken hast du gemacht . Farbe und Muster gefallen mir gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. ich finde es toll, die herrlichen socken und für jedes paar hast du einen genialen namen.
    eine sehr aufwendige arbeit mit dem zopfmuster, hochachtung, super.
    herzlichst christine

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wunderschöne Socken. Muster und Farbe harmonieren perfekt miteinander. Klasse!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Da hat die Gänsemagd wohl ein paar
    Flecken bekommen? *grins* Nein,
    Spaß beiseite, Du bist einfach eine geniale
    Nadelkünstlerin!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Andrea, da die Färbung sehr zart ist, kommt das schöne Muster zur Geltung!
    Tschüssi und einen angenehmen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  6. das sieht man richtig, dass die Socken schön weich sind :-)
    richtig schöne Wohlfühlstrümpfe.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    wundervolle, weiche Socken. die Farbe finde ich toll.
    Ich könnte mir in dieser Farbstellung auch einen
    chicken Pullover vorstellen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Die Socken sehen wunderschön aus!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.