Freitag, 8. November 2013

Die sommerlichen Tage......

sind ja vorbei, der Herbst stürmt ums Haus und der November zeigt sich bei uns von seiner regnerischen Seite.

Da musste mal etwas Farbe her, wenn auch nur vorübergehend.

 Iris und Akelei sind hier eine wolltechnische Symbiose eingegangen. ☺


Im Sommer erfreuten sie mich und meine Mutter im Garten. 
Nun macht sich die Farbkombi gut auf einem Strang Sockenwolle.

Nur kurz blieb er bei mir, gerade nur solange bis er getrocknet war.
Jetzt bringt er meiner Mama den Sommer zurück, die sich sehr darüber gefreut hat und schon ein Tuch dafür in Planung hat.


Kommentare:

  1. Oh liebe Andrea, die Iris gehört zu meinen Lieblingen, schon wegen ihrer fantastischen Farbe. Die gefärbte Wolle ist Dir super gut gelungen!
    Grüßle und ein gemütliches Wochenende
    Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Farben . Dann kann ja das Handarbeiten beginnen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. die Farben tun tatsächlich richtig gut :-)
    Und die schönen Blüten im Zusammenhang mit der gefärbten Wolle gefallen mir sehr gut.
    Die Bilderzusammenstellung ist wunderschön.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.