Samstag, 23. Februar 2013

Spiele mal aus Stoff

Vor einigen Jahren bereits hatte ich dieses "Maus-ärgere-dich-nicht"  Spiel genäht.


Die Idee, Brettspiele auf Stoff zu nähen, hat mich überhaupt veranlasst mit Patchwork anzufangen, denn damals wünschte sich mein Sohn eine Kuscheldecke, aber sie sollte auch zum Spielen sein.

Meine Mutter hatte gerade ihren ersten Patchworkkurs belegt, und mit ihren Stoffresten und Tipps für die Log Cabin Blöcke fing ich an.


So wurde dies mein erstes Patchworkteil.

Als nun eine Freundin mich fragte, ob ich nicht eine Idee für ein Tic Tac Toe -Spiel hätte, fiel mir dazu diese stoffliche Variante ein.


Nun bekommt es noch einen passenden Stoffbeutel, so dass es auch gut eingeräumt werden kann.
Jetzt hoffe ich, dass es ihren Kindern auch gefällt. 


Kommentare:

  1. Was für eine gelungene Idee, sicher gefällt das!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Decke!
    Ich hatte meine Kindern ein Schach, ein Backgammon und ein Mühlespiel genäht. Für unterwegs genial! Am letzten Wochenende habe ich mit meiner Tochter Backgammon im Cafe gespielt und schwubs waren wir im Mittelpunkt des Interesses - wenn wir jetzt ein Backgammonkult ausgelöst haben?! Schön wär´s. Herzliche Grüße und ein gutes Wochenende
    claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich mußte jetzt erst mal gockeln,
    denn ich wußte nur von der Musikgruppe den Namen.
    Aber egal, wie sich die Dinge nennen,
    Deine gewerkelten Stücke sehen allesamt toll aus!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Spiele als Kuscheldecke ...klasse Idee . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    das ist ja ne tolle Idee.
    Sieht super aus.

    Viele Grüße
    Peggy

    P.S. Sind zufällig noch die Patchworkzeitschriften zum tauschen da ?

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.