Samstag, 9. Februar 2013

Resteverwertung....

Diesmal sind meine Sockenwollreste  kunterbunt verarbeitet worden.

Durch das 12- Socken-Projekt und natürlich auch sonstige Sockenstrickerei blieb doch einiges an Resten übrig.


Sockenwollreste bekam ich auch von einer Freundin geschenkt, allerdings zum Stricken von Frühchensocken. Die sind natürlich tabu, und auch so reichlich, dass meine Mutter für die Aktion noch  mitstricken kann.


Daher habe ich meine Reste diesmal im Tuch "Multnomah" verarbeitet.

So langsam füllt sich die Spenden- und Geschenkekiste.



Kommentare:

  1. Hallöchen Andrea,
    das sieht ja überhaupt nicht nach Resteverwertung aus, und diese frischen Farben! Der Empfänger freut sich bestimmt über dieses schöne Tuch, also mir würde es gefallen.
    Grüßle und ein gemütliches WE wünscht dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du tol gemacht, sieht bezauberent aus. Ich bnutze meine wolresten zum punchen ;)) ein schönes WE, lg, Janine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön kombiniert!
    Meine Wollreste (habe ja nur wenige)
    werden meistens Stricklieselwürstchen.;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Wow Andrea, der ist aber toll geworden!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.