Freitag, 7. Dezember 2012

Fertig dekoriert......

Endlich fertig bin ich nun mit meiner weihnachtlichen Dekoration.
Hier mein Adventskranz nach einer Idee aus der Landlust.
Die Anleitung für die Fröbelsterne ist auch von da.
 
 
 
Die Sterne haben es mir dieses Jahr wirklich angetan.
Um die 30 Stück habe ich schon gebastelt, und es werden täglich mehr, da ich damit auch die Päckchen verzieren will.

 
Mein Lonestar hat nun auch eine weihnachtliche Umrahmung,

 
 
 und meine Glöckchen haben ihren Stammplatz am Weihnachtsquilt eingenommen.
Dies war mein erster weihnachtlicher Quilt überhaupt, von Hand genäht vor vielen Jahren aus lauter Sechsecken nach der englischen Papiermethode.
 
Da gar nicht mehr alle Glöckchen daran Platz finden, habe ich schon überlegt einen größeren zu machen. Mal sehen, vielleicht für´s nächste Jahr.
 
 

Kommentare:

  1. Dein Adventskranz sieht wunderschön aus . Und dein Weihnachtsquilt mit den Glöckchen ist ein
    Hingucker . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist Dein geschmackvoller Adventskranz. Fröbelsterne falten ist wie das Stricken "Yoga für die Hände und Finger" und sie sehen einfach toll aus. Der Stern und der Weihnachtsquilt mit den Glöckchen sind ja herrliche Hingucker♥

    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die unterschiedlichen Kerzen in Größe und Farben sehr. An das Basteln von Fröbelsternen habe ich mich noch nie getraut - schön sind sie geworden ♥

    AntwortenLöschen
  4. oh schön - Fröbelsterne :-) ich war letztes Jahr im Fröbelstern-Bastelfieber *g*. Toll schauen deine aus :-)
    Auch der Lonestar und dein Weihnachtsquilt mit den Glöckchen gefallen mir sehr gut.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.