Samstag, 29. Dezember 2012

Eine Weihnachtsgeschichte....


Alle Jahre wieder ist es soweit:

Der Tannenbaum ist aufgestellt,

die hundert Jahre alte Krippe mit ihren Figuren ist hervorgeholt und aufgebaut. Weihnachten kann also kommen.
Und während bei anderen dann am Weihnachtsfest Geschenke unter dem Baum liegen,
liegt bei uns die .....Weihnachtskatze.


Doch damit nicht genug, ihr absoluter Lieblingsplatz ist die Krippe.


Zwischen Maria und Josef schläft es sich besonders tief und fest, wie ihr hier sehen könnt.


Freunde, die zwischen den Jahren bei uns vorbeischauen, bekommen schon mal  einen Lachanfall, nachdem sie sich von der ersten Überraschung beim Anblick unseres pelzigen "Christkinds" erholt haben.


Ja, und auch außerhalb der Schlafenszeit bietet der aufgebaute Krippenplatz viel Vergnügen.
Unten drunter lässt es sich herrlich Versteck spielen. Pech nur, wenn die Schwanzspitze noch mit rausguckt.



Das Krippchen wird allerdings regelmäßig zum Zankapfel, wenn Athene auftaucht. Kiara räumt da vorsichtshalber schon mal das Feld.

Normalerweise herrscht Athene über das Obergeschoss. Kiara hat dort absolutes Zutrittsverbot, und Athene hat da mehrere Schlafmöglichkeiten zur Auswahl. Eigentlich kein Grund zum Streiten.

Andererseits kann sie aber nicht dulden, dass so ein  toller Schlafplatz nur von ihrer Schwester benutzt wird.


Obwohl sie gar kein Interesse daran hat, wird der Platz mal demonstrativ besetzt. Schließlich muss hier jedem klar gemacht werden, wer hier das Sagen hat.


Äußerst missgelaunt, man beachte die zurückgelegten Ohren und den genervten Gesichtsausdruck,
verlässt Athene die Hütte. "Ekelig, alles riecht nach dieser Schlafmütze von Schwester."



 Und während Athene hier endlich ein weiches Plätzchen auf dem Sofa gefunden hat, allerdings noch nicht so ganz mit der Welt versöhnt, 


nimmt Kiara wieder von der Krippe Besitz, oben ist halt doch der beste Platz, und überlegt, ob sie die nächsten 20 Stunden lieber in der Krippe oder unter dem Baum verbringen soll.


Die Entscheidung ist gefallen, lach und wir dürfen für kurze Zeit, die Figuren wieder an ihren Platz stellen.


Kommentare:

  1. Was für eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte von deinen zwei Fellnasen, die sind allerliebst, vielen Dank für die tollen Bilder!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen frohen Jahreswechsel und alles Liebe und Gute im neuen Jahr!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art!
    Alles Gute für 2013!
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Köstlich deine Katzengeschichte, ich musste wirklich lachen.
    Als Hundebesitzerin kenne ich so etwas ja nicht. Wir müssen
    nur aufpassen, dass der Baum nicht umfällt, wenn die zwei Mädels
    unbedingt darunter spielen oder raufen wollen.
    Alles Gute für 2013 auch den Katzen.
    Liebe Grüße aus Wien Erika.

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, wie süss die aussieht in der kribbe, sogar das licht störrt keiner?? Ich habe wirklich sehr gard gegrinst, wasfür tolle fotos und geschichte. Obwohl ich ein Hunden bezitser bin, wurde mir nurhier vor sofort eine katze holen, haha. Unsere Sjuul wurde nicht rein passen, aber probieren wurde se es auch, haha. Dankefür dieser anbluck, gucke gleich wieder hin ;)) glg u d ein guter rutsch insneue Jahr!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    das ist ja ein super Bericht über Deine Katzen. Wir haben übrigens auch zwei Katzen "Geschwister" einen Kater und eine Kätzin. Als sie jung waren waren sie ein Herz und eine Seele, jetzt im Alter gehen sie sich aber eher aus dem Weg. So eine schöne Krippe wo die Katze rein passt hab ich leider nicht, aber unterm Baum liegen sie bei uns auch ganz gern.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich, die story ist einfach niedlich, ich hab herzhaft gelacht.
    Wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  7. Die zwei Beiden wissen wie man Weihnachten feiert!!! ;-)))))

    Einmal streicheln bitte und Liebgruß
    ans Frauchen!

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. so ein schönes Bild ... eure Katze in der Krippe :-)))
    danke für die schöne Weihnachtsgeschichte mit Bildern ... und dann auch noch direkt aus dem Leben :-)
    herzlicher Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. KLASSE!!!!
    Na, da haben die Tiger bei dir ja alles im Griff, kommt mir bekannt vor... was für ein Anblick... so schön... lasset die Kätzlein zu mir kommen... oder so
    Danke fürs Zeigen
    Hallelujah
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. KLASSE!!!!
    Na, da haben die Tiger bei dir ja alles im Griff, kommt mir bekannt vor... was für ein Anblick... so schön... lasset die Kätzlein zu mir kommen... oder so
    Danke fürs Zeigen
    Hallelujah
    Sabine
    (deren erster Komm-Versuch wohl in deinem Spamordner gelandet ist (kannst da ja mal gucken) und die es jetzt nochmal übern GoogleChrome probiert...)

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.