Donnerstag, 6. Dezember 2012

Der Nikolaus war da....

 
 
...und brachte einen bunten Teller mit Plätzchen.
Florentiner, Spritzgebäck, Vanillekipferl, Kokosmakronen, Schneehäufchen und Nussecken tummeln sich hier.
 
 
Ein bisschen verbacken sind die Butterplätzchen mit der Geleefüllung, mein Backofen gibt so langsam seinen Geist auf. Anscheinend strapaziere ich ihn zu sehr, lach.
 
Hier nun das Rezept für die Florentiner, die ich gut verstecken muss, denn bei uns gibt es keine "Weihnachtsmäuse" sondern große "Naschkater".
 
Florentiner
 
50 g Butter
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillzucker
1/4 l Sahne
300 g gehobelte Mandeln
100 g Orangeat
100 g Zitronat
Backoblaten
Belegkirschen
150 g Kuvertüre zum Verzieren
 
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillzucker unter Rühren langsam erhitzen, bis der Zucker leicht gebräunt ist. Die Sahne hinzufügen, weiter rühren bis der Zucker vollkommen gelöst ist. Die Mandeln, das Orangeat und das Zitronat nun hineingeben und gut durchmischen.
 
Die Masse leicht bergartig auf die Oblaten streichen, die Belegkirschen halbieren und auf die Masse setzen. Nun ca. 10 Minuten bei 170° C Heißluft (200 ° C Ober-Unterhitze) backen.
 
Florentiner dann erkalten lassen.
 
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen ,und die untere Seite der Florentiner damit bestreichen.
 
Gutes Gelingen!
 
 
 

Kommentare:

  1. Wie schön dieser Plätzchenteller gefüllt ist mit leckeres!
    Danke für das Rezept!

    Schönen Nikolaustag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow sehen die gut aus, so richtig "gluschtig",
    da möchte frau gerade zum Kaffee kommen, schade dass es nicht
    um die Ecke ist;-))
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmh schauen die Plätzchen lecker aus - und die Florentiner mag ich auch sehr gerne :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Oh sieht das lecker aus!!!!
    Grüßle und einen schönen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Deine Kekse sehen lecker aus , lass sie dir schmecken . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Florentiner sind mein Lieblingsgebäck,
    also paß gut drauf auf.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der null Antrieb z.Zt.hat, mal mit Backen anzufangen.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    sieht das schön aus! Die tolle Sternendecke und der bunte Plätzchenteller. Da hast Du sehr fleißig gebacken, schmunzeln muß ich über die Naschkater :-)
    Dankeschön für's Rezept - Florentiner mag ich gerne♥

    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.