Montag, 12. November 2012

So langsam geht es aufwärts...

Nein, wenn es nach mir ginge, könnten die letzten 14 Tage aus dem Kalender gestrichen werden.

Eine richtig böse Niereninfektion hat mich lahm gelegt und so ganz richtig ist es immer noch nicht. Aber es geht aufwärts, wenn allerdings mir viel zu langsam.

Gestrickt habe ich auch, warm halten und Bettruhe war ja angesagt, und in den nächsten Tagen zeige ich euch, was da so raus kam.

Aber heute gibt es noch etwas, was mir durch Geburtstagsvorbereitung und Krankheit beinahe durch die Lappen gegangen wäre.

Erinnert ihr euch noch an meine Färbeversuche mit der Eierfarbe?

Aus dem mittleren Strang wurden ein paar Socken, der rechte Strang wurde in meinem Heidetuch verarbeitet (Bilder folgen) und aus dem linken Strang wurde ein......




Frangiflutti (von Edith Filzhof)


Fotografiert am letzten schönen Sonnentag im September,


läßt er nochmal sommerliche Laune


aufleben.


Verstrickt habe ich den ganzen Strang mit Nadeln Nr. 3 für die Aktion Sternstunden.
Nachdem die Wolle ja beim Färben so nachgeblutet hat, habe ich extra nochmal eine Testwaschgang (von Hand) durchgeführt. Ausgeblutet hat er jetzt zum Glück nicht mehr, doch für Maschinenwäsche ist es nicht zu empfehlen. Sicherheitshalber bringe ich noch einen Pflegehinweis an.

Kommentare:

  1. Ui, das mit den Nierchen ;-((( liest sich ja nicht so geschmeidisch, gut, daß es Dir schon besser geht.
    Klar, erinnere ich mich an die Eierfarbe. Toll, der Frangidingens, was die für Namen haben *gggg*.
    Dann bin ich mal noch auf das Heidetuchbild gespannt.

    So long, und vielmals Gute Besserung weiterhin!!!!!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich aber ganz gute besserung, weiswasdas ist, also sei scön brav und nimm dir die Zeit ich denke an dich!! Deine strickerei ist toll, die farben sind dir ja super gelungen, gibt das nict ab?? Die Eier Farben?? Gglg
    Janune

    AntwortenLöschen
  3. Oh das war ja eine böse Erkrankung. Da wünschen wir Dir von ganzem herzen gute Besserung. Mach nicht gleich so viel, sondern steiger Dich langsam wieder auf 100%, damit es keinen Rückschlag gibt.
    Seibn Tuch ist schick geworden, ein Pflegehinweis ist bestimmt gut. Die socken würden mich interessieren, die Wolle sieht interessant aus.
    Liebe Grüße und gute Besserung wünschen Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea
    Auweija das ist nicht gut, pass auf dich auf und schon dich noch.
    Die Wolle sieht ja toll aus und das Tuch ist mega hübsch geworden.
    Ich wünsche dir gute Besserung und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  5. weiter viele guten Besserungswünsche auch von mir :-)
    Die Wolle schaut toll aus - und dein Strick-Werk gefällt mir auch.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.