Montag, 29. Oktober 2012

Hier ringelt sich ein...

Drachenschwanz, noch schnell im Garten fotografiert bevor der Kälteeinbruch kam.
Jetzt bietet die "Schwarzäugige Susanne" eher ein trauriges Bild. Aber hier kam sie nochmal richtig zur Geltung. Und während ich gerade hier  poste, fallen dicke Schneeflocken vom Himmel.


Die Anleitung für den Drachenschwanz habe ich von hier.


Gestrickt habe ich ganz passend den Drachenschwanz mit der Sockenwolle "Zeus" von Drachenwolle.


Auch  auf meiner Schneiderpuppe, einem Erbstück meiner Schwiegermutter, macht er sich ganz gut.

Verstrickt habe ich ca. 70 g mit Nadelstärke 3,5, in natura ist er noch viel schöner. Die Farben und die Wolle sind wirklich ein Traum. Der bleibt deswegen auch bei mir und wird mir Winter bestimmt so manches mal gute Dienste leisten.


Kommentare:

  1. Dein Schal ist ganz toll geworden, auch die Farbe gefällt mir sehr!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ist dein Schal geworden . Gefällt mir gut . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Mit solchem Schwanz vom Drachen,
    da kuschelst Du Dich ein,
    bei Kälte hast' gut lachen,
    ich find' das Teil ganz fein!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. ein schöner Drachenschwanz :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht auch auf dem foto schön aus! Tolle Farbe! Mag ich :-))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.