Freitag, 6. Juli 2012

Häkeleien groß und klein

Ab und an wird auch mal die Häkelnadel hervorgekramt wie ihr hier sehen könnt.

Die kleine Tischdecke hat einen Durchmesser von 75 cm, gehäkelt aus Filetgarn Manuela 10 mit 1,5 er Nadel.  Verbraucht habe ich  knapp 200 g.
Die Anleitung ist aus einem schon etwas älteren Diana Filethäkelheft.


Zur Erholung gab´s dann noch einen kleinen Untersetzer aus einem Rest Baumwollgarn Catania fein.






Kommentare:

  1. das ist die dünne Wolle.. das sieht ja wunderschön mit dem Muster und Farbe!
    Der Unterstetzer auch ..

    Tolle Arbeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Andrea ist das schön, diese Feinstarbeit, da hätte ich die
    Finger und die Geduld nicht mehr dazu, toll!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  3. Oh Andrea, ist das eine wunderschöne Arbeit, so ein tolles Muster!
    Grüßle und ein sonniges We wünscht dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott, Andrea, das is ja ein Ding. Herrlich, aber was für eine Arbeit. Sowas weiß Heute kaum noch jemand zu schätzen. WUNDERSCHÖN!
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Arbeit! Das ist eine wunderschöne Tischdecke liebe Andrea.
    Gefällt mir sehr, sehr gut. So ein tolles Muster und dann auch noch meine Farbe :-)

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Für sowas habe ich keine Geduld,
    bzw. mag ich keine haben! Aber ich bewundere Deine!!!
    Und was Siggi da sagte ("schätzen"), dachte
    ich auch grad!

    Liebgruß,
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch , so kleine Deckchen und Untersetzer hab ich auch mal gehabt . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.