Donnerstag, 15. März 2012

Fix und fertig

Also ich bin mir nicht ganz sicher, ob in unserer Kiara nicht auch ein paar Hundegene stecken, grübel.

Jedenfalls als mein Mann und ich auf unserem abendlichen Spaziergang waren, schon etliche Zeit und etliche "Meterchen" unterwegs, ertönte plötzlich ein zartes Maunzen.


Wir trauten unseren Augen kaum, denn hinter uns her im Sicherheitsabstand lief Kiara.  Ich bekam einen ganz schönen Schreck, denn unser Weg führte an der Hauptverkehrsstraße vorbei und durch ein Waldstück, wo ja gerade abends so allerlei Getier unterwegs ist.

Obwohl sie eher für ihren Schlaf- als für ihren Jagdtrieb bekannt ist, kann man ja nie wissen.

So haben wir dann den Heimzug angetreten mit Kiara im Schlepptau, die sichtlich froh war, als sie wieder in "Heimatnähe" kam.
Vor dem Haus ließ sie sich mitten auf die Straße plumpsen, total erledigt von ihrem Abenteuer.
Mit einer kleinen "Belohnung" habe ich sie dann reingelockt und hier liegt sie nun fix und fertig und außer Puste, denn soviel gelaufen ist sie den ganzen Winter über nicht.
Trotzdem habe ich irgendwie das Gefühl, dass sie den Ausflug genossen hat und habe schon überlegt sie in der Hundeschule anzumelden.  Auf dem Fuß folgen kann sie schon......, lach.

Kommentare:

  1. Liebe Andrea
    Ja ja Miezen sind manchmal wie Wundertüten, man ist vor keiner Überraschung sicher, aber süss sieht sie aus.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Ach Du heiliger Bimbam :-)Da hätte ich aber auch einen ordentlichen Schrecken bekommen. Nur gut, dass sie schon auf den Fuß folgen kann.
    Sooo... süß wie sie da liegt.

    Liebe Grüße schicke ich Dir und ein paar dicke Knuddler an die Samtpfötchen
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Huch, ist sie sonst kein Freigänger? Ist ja noch mal alles gut gegangen und nun kann sie von ihrem Abenteuer träumen*kicher*
    Liebe Grüße
    Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja, unsere Katzentiere können uns immer wieder in Erstaunen versetzen. Als Kinder hatten wir eine, die jeden Abend um halb sechs pünktlich kurz vor dem Bahnübergang auf meinen Vater wartete. Morgens begleitete sie meine kleine Schwester ebenfalls bis zu diesem Bahnübergang - niemals hat sie diesen überquert.

    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  5. Wenn einer eine Katze hat, dann kann er was erzählen.
    ...
    denkt sich da auch
    der Tiger
    =^.^= mit Liebgruß!

    AntwortenLöschen
  6. Dazu fällt mir folgendes Zitat ein:

    Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt:

    durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

    
Ernest Hemingway

    Mit einem lieben Gruß

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea
      Ja das kenne ich unser Kater geht auch gern mit uns spazieren, wenn wir einen langen weg zum Wasser machen muß er zu Haus bleiben, ansonsten darf er mit.
      LG Ingrid

      Löschen
  7. Kiara will halt auch dabei sein, soo süss.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  8. Hahaa, ich sehe es ganz vor mir, hier in der nähe wohnt auch eine Katze die mit spazieren geht, ich kann mir dein schrecken aber auch vorstellen, gsd liegt sie wieder schön zu hause. Toll hundeschule anmelden, hahahaa, herrlich, habe richtig genossen von deine Geschichte.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea, ich hatte auch eine Katze die mit mir und unserem Dackel spazieren ging. Wenn ein Auto kam hat er sich irgendwo versteckt, wir haben auf ihn gewartet und er marschierte wieder mit. Bis zu einem bestimmten Punkt, dann ist er laut miauend sitzen geblieben und hat auf uns gewartet. Einfach süß.
    Und eine andere kam auf Schlüsselgeklimper. Ich brauchte nur mit den Schlüssel klappren, dann schoß sie von irgendwo her.
    Liebe Grüße
    Elvira mit Bussi und Paulchen, meinen 2 Samtpfoten.

    AntwortenLöschen
  10. Ach, na du erst wieder, in der Hundeschule anmelden, gigger.
    Aber siehst du, daran erkennt man wiedermal Tierliebe ist mitunter stärker als Menschenliebe.
    Liebe Andrea, ich danke dir nochmal für deine schöne Karte zu meinem Geburtstag, ich habe mich sehr gefreut, danke. ♥ Christine ♥

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.