Dienstag, 17. Januar 2012

Häkelgardinen.....

liebe ich sehr. Es erinnert mich immer an die Wohnstube meiner Großmutter, die von Gardinen bis Tischwäsche alles mit Filethäkeleien gearbeitet hat.


Für große Fenster ist es zwar eher ungeeignet, doch an der Wohnzimmertür sieht so etwas auch schön aus, oder?

Esszimmer- und Küchentür habe ich auch noch "behäkelt" ( Bilder folgen).
Irgendwo findet sich immer ein Plätzchen.

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    deine Häkelgardinen sind aber sehr schön geworden. Ich mag so was auch, aber ich habe nicht die passenden Fenster dafür.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. sehr sehr schön meine Liebe, ich habe in der Küche auch eine Häkelgardine hängen am Fenster
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön sind deine Gardinen geworden!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. da sapsst wunderbar dahin und sher schön gehäkelt!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    da hast Du richtig schöne Gardinen gehäkelt. Ganz tolle Arbeit.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Wo es paßt!
    Meins ist eher nicht (bei Gardinen!), aber das Gezeigte von Dir sieht sehr schön und nostalgisch aus. Ich glaube, ich denke immer, daß es nicht lichtdurchlässig genug ist???

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. super, hatte ich frUher auch immer hackelgardinnen, jetzt habe ich keine mehr haha,aber deine sehen super aus!!

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.