Montag, 19. September 2011

Wer sitzt denn da...

versteckt zwischen Trauben und Blättern und nimmt ein spätsommerliches Sonnenbad? Bei meiner sonntäglichen Motivsuche stieß ich auf diesen grünen Hüpfer.


Doch es reichte nur für einen Schnappschuß, bevor er erschrocken davonhüpfte. Nein, ich war es nicht.
Eine Wespe inspizierte eine nachbarliche Traube. " Das ist nahe genug", dachte wohl der Grashüpfer und machte sich davon.


Hüpfend flüchtete er durch den Hof in ein sicheres Versteck, aber nicht ohne vorher nochmal kurz Modell zu sitzen. Anscheinend sind Wespen auch in der Insektenwelt nicht beliebt.
Ich gestehe, dass ich ihnen auch mit Abstand und Respekt begegne. Über die Begegnung mit dem "grünen Hüpfer" habe ich mich allerdings gefreut. Bei uns sieht man sie nicht so oft.

1 Kommentar:

  1. bin nicht so auf die Insekten, aber dieser Schuss ist dir ja super gelungen!! Das grün ist ja ein Traum nicht war. glg. Janine

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.