Mittwoch, 28. September 2011

Hitchhiker.......

heißt dieses Modell von Martina Brehm. Eigentlich sollten 42 Zacken gearbeitet werden (42, die Antwort auf alles nach dem Film: "Per Anhalter durch die Galaxy "), aber der Wollstrang reichte nur für 40. Es war das ideale Tuch zum Verstricken meiner " Erdbeerzeit".


So habe ich immer noch ein bisschen Frühsommer im Kleiderschrank.

Verstrickt habe ich einen 100 g Strang selbstgefärbtes Sockengarn LL 420m,
mit Nadelstärke 3,5.

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir. Wenn du was zu meinem Basar beisteuern möchtest, freue ich mich sehr darüber.
    Dein Tuch gefällt mir sehr gut, die farbe würde gut auf mein schwarzes T-Shirt passen.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Echt perfekt. Diese Wolle hat ja regelrecht nach dem Hitchhiker geschrien! Gefällt mir supergut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    der Hitchhiker sieht super aus. Eine tolle Wolle dafür.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Zackig, zackig!;-)
    Sehr schöne Farben und Muster!

    Ich wünsche Dir einen guten Mittwoch,
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Schal, den kannst du das ganze Jahr benutzen!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  6. Hi Andrea, das Tuch sieht aus wie Rhabarber- Erdbeermarmelade und dass du nur 40 Zacken hast, ist ja nicht so wichtig. Du kannst ja trotzdem immer 42 antworten :)
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  7. ja, genau so eins will ich mir jetzt auch Stricken. gratuliere ist schön gelungen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea,

    die Frage nach dem Sinn des Lebens, die der Computer mit "42" errechnet hat, amüsiert mich immer wieder. Aber Dein Hitchhiker sieht auch mit 40 Zacken sehr gut aus.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.