Montag, 2. Mai 2011

Socken hat man nie genug....

.....bekanntlich. :-)

Diesmal habe ich mich selbst mit Socken beschenkt. Das zackige Muster hatte es mir angetan.


Das Modell ist aus dem Buch " Der geniale Socken Workshop" . Statt der bei mir sonst üblichen Käppchenferse habe ich hier mal die  Herzchenferse versucht. Es sitzt perfekt.
Verstrickt habe ich nicht ganz 100g Opal Schafpate Farbe jeans mit Nadeln Nr. 3.

Vielleicht sollte ich mir doch mal einen Sockenzug auf dem Blog einrichten, dann macht das Zählen mehr Spaß. Für 2011 habe ich bis jetzt 6 Paar Socken genadelt. Davon die meisten für unseren Ältesten. Und sein Bedarf steigt, denn diese Wollsocken findet er einfach nur  "cool".


Kommentare:

  1. Diese Socken sehen so fröhlich aus.
    Ich habe auch vor kurzem mal statt Käppchen- die Herzchenferse probiert und stricke nun nichts anderes mehr. Sitzt super und strickt sich auch gut.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Dein Zackenmuster sieht toll aus,
    die Ferse ganz von Herzen,
    ich bewunder's von zuhaus
    und tu damit nicht scherzen.

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. haha, ja da stimmt socken hat man nie genug und diesen hier sind sehr fröhlich. Toll das du die mal für dich gemacht hast, man kommt immer am letzten dran nicht war? GLG. Janine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea
    Diese Zackensocke sieht aber auch klasse aus !
    Muss mich da mal belesen, ob das Muster " mir liegt " ..genau wie diese Herzchenferse :-)
    Eine tolle Garnfarbe hast Du gewählt !
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. Du bist ja eine fleißige Strickerin, das Wellenmuster sieht übrigens klasse aus. Bisher strickte ich nur einfache Socken, dank Anleitung einer anderen Bloggerin habe ich nun die ersten Mustersocken auf der Nadel.
    LG Andrea
    Ich liege im Bett und kuriere mich aus, habe den Kampf gegen die Viren verloren.

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.