Mittwoch, 4. Mai 2011

Handarbeitsschätze

Aus der Wäschetruhe vergangener Zeiten habe ich diese beiden Occhi-Deckchen hervorgeholt.

Nein, sie sind nicht durch meine Hände entstanden. :-) Vor vielen Jahrzehten hat meine verstorbene Schwiegermutter diese Werke "gezaubert", im wahrsten Sinne des Wortes.

Denn der Umgang mit den kleinen Occischiffchen , diese haarfeine Schlaufen die damit gearbeitet werden, sind für mich Zauberei, lach.

Nicht, dass ich es nicht versucht hätte. Mit lieber Unterstützung durch eine Freundin meiner Schwiegermutter habe ich mich an dieser Technik versucht. Doch so einer feinmotorischen Anforderung waren meine Hände nicht gewachsen. :-)
Nun erfreue ich mich an diesen " Erbstücken ".

Und wie der Zufall es so will, haben wir bei unserem Urlaub auf  Ameland im letzten Jahr eine ältere Frau mit ihrem Occi-Stand auf dem Handwerkermarkt entdeckt. Wunderschöne Zauberwerke hat sie dort angeboten. Natürlich musste ich mir eines kaufen und habe mich im Nachhinein geärgert, dass ich mir nicht mehrere mitgenommen habe.  Nun ja, vielleicht ist sie ja dieses Jahr wieder da. Dann werde ich bestimmt nicht mit einem Deckchen da weg gehen. :-)

Kommentare:

  1. die sieht ja toll aus . vielleicht kann man das selber auch machen . ich habe mir crotat nadeln gekauft . hatte aber die zeit noch nicht um das richtig zuprobieren . gruß martina

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön und diese alte dingen werden immer mehr ins Haus geholt, und wen da auch noch eine Geschichte dran ist wie deine, toll!!GLG. Janine

    AntwortenLöschen
  3. Genau wie Janine sagt, diese Sachen müssen was erzählen können, umso wertvoller!
    Was für ein Zufall, ich habe heute auch "Geschnörkeltes" im Angebot, aber bißchen anders. ;-)
    Liebgruß,
    Tiger , der grad Pause hat
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. zauberhafte Häkelarbeit, schön das du ALTES aufbewahrst und verwendest, wunderwunderschön.
    LG von mir

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Du hast recht, für mich grenzt Occhi auch an Zauberei.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. ja es ist schön wenn man noch die alten werke sehen kann. ich mache selbst occhi mit dem schiffchen und habe eszt vor kurzem ein buch mit erhaltenen victorianischen occhimustern erstanden. echt wahnsinnig schön.

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.