Montag, 11. April 2011

Sonntagnachmittag

So, damit ihr nicht denkt, ich speise euch hier mit alten Werken der vergangenen Jahre ab :-), gibt es hier einen kleinen Ausblick auf mein gegenwärtiges Strickprojekt.

Bei schönstem Sonnenschein habe ich mir gestern eine kleine Sonntagspause gegönnt. Ich arbeitete an einem Schultertuch und überlegte, was ich aus meinem kleinen Wollvorrat außer Socken noch stricken könnte. Aber da noch ein paar schöne Projekte für Tücher und Schals auf meiner "To-do-Liste" stehen, wird es wohl eher wieder etwas in dieser Richtung.


Die Sonne musste ich auch nicht alleine genießen. Unsere beiden Katzendamen haben mir Gesellschaft geleistet. Während Athene eher den Garten erkundetet und sich bei der Froschjagd versuchte,


hielt Kiara nichts von solchen Aktivitäten. Sie bevorzugte ein verstecktes Plätzchen unter dem Thujabaum.


Beide Katzen sind immer in der Nähe, wenn ich im Garten bin. Wer ist auch schon gerne alleine?

So, und nach dieser kleinen Pause ging es in ein nachmittägliches superschönes Konzert, in dem mein Mann und mein ältester Sohn (neuerdings) mitgesungen haben. Es war einfach nur toll. Obwohl ich mit mir kämpfen musste hinzugehen, (die Sonne, der Garten und die Wolle waren eine echte Versuchung), war ich froh, da gewesen zu sein. Es war Erholung für die Seele. Untermalt wurden die gesanglichen modernen Werke durch meditative Texte und Bilder. Und für einen guten Zweck war es auch, die Spenden gehen an die Erdbebenopfer in Japan.

Kommentare:

  1. Liebe Andrea, bin schon ganz gespannt, was Du aus dieser Wolle zaubern wirst.
    Das Konzert hört sich super an, ich mag solche Konzerte mit meditativen Texten und Bildern auch sehr.
    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  2. Dein Mittag liest sich gut!
    An die beiden aus meiner Familie
    ebenfalls 'nen Gruß! Streichel sie mal von mir (in echt ginge das leider nicht)

    Und ein paar Sonnenstrahlen schick' ich Euch auch noch!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. @Kreasoli,

    tigermäßige Streicheleinheiten wurden verteilt und sorgten schon für kleine Eifersüchtelein zwischen den Zicken:-))

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. da hattest du recht, es war so ein tolles wetter, brr jetzt is es kalt hier. hoffentlich kommt die sonne schnell zuruck. bin sehr gespant nach deine neue strickarbeit, und die 2 katzen sind so lieb. Tolle fotos, gglg, Janine

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.