Freitag, 5. November 2010

Häkeldeckchen

So als kleine Lockerungsübung zwischendurch habe ich auch mal wieder etwas gehäkelt. Beim durchblättern einer alten Burda-Zeitschrift stieß ich auf dieses Zackenmuster. Es gefiel mir gleich gut, Wolle in "Meerestönen" hatte ich auch noch, also konnte ich gleich loslegen.

Nadelstärke 3
Baumwollgarn Catania uni, 100 % BW mercerisiert
und zum Umhäkeln vom Rand: Piazza Color von Fischer Wolle

Nun ziert es unser Schränkchen im Badezimmer.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Andrea

Kommentare:

  1. ich mag diese decke sehr, ich kann leider nicht Hackeln, ja so ein bisschen, aber so etwas neuuu, in Holland wurde man sagen "geen kaas van gegeten". :)) ein schönes Wochenende. GLG, Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    "Lockerungsübung" .... ich habe schon so lange nicht mehr gehäkelt, es scheint eine neue Sucht zu sein. Hübsch ist sie geworden, deine Lockerungsübung.
    Herzliche Grüße an dich und ein schönes Wochenende,
    deine Jutta

    AntwortenLöschen
  3. 'n Abend, liebe Andrea,

    ich finde Deine Wasserwellen sehr erfrischend auf dem Schränkchen. 5 Ahois für Deine blaue Phase! ;-))

    Liebgruß,
    Tiger, der wieder rot sieht. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke, für deinen netten Kommentar, auf meinem Blog...
    Diese blaue Häkeldecke passt perfekt in ein Bad...`Gefällt mir sehr...LG, *Manja*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    toll deine Häkeldecke, das ist genau was ich auch gern mal machen möcht... Schön, die Farben zusammen, gefällt mir richtig gut
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine stille Leserin,
    schönen Namen hast Du (Hust). Ich habe mich durch Deinen Blog geschaut und mir ist der Mund bei Deinen schönen Quilts offen stehen geblieben.
    Deine Lockerungsübung ist sehr hübsch geworden, was ich allerdings auch sofort gesehen habe ist die Seife, wenn Du mal welche von mir haben magst - ich tausche gerne.

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.