Donnerstag, 4. März 2010

Wäscheschätze

Diese alten Wäscheschätze habe ich vor einiger Zeit wiederentdeckt. Nun habe ich sie endlich auch fotografiert. Gearbeitet wurden sie vermutlich zwischen 1900 und 1910. Leider sind sie teilweise beschädigt. Bei diesem Spruchtuch haben sich schon viele Fäden gelöst, so dass von den Rosenmotiven nichts mehr zu sehen ist. Es ist auf Leinen gestickt mit einem einfädigen Stickgarn. Nun habe ich mir überlegt, die entsprechenden Stellen mit dreifädigem Sticktwist nachzusticken, da ich einfädiges Garn in diesem Blauton bisher nicht bekommen konnte.

Auch die anderen Tücher haben gelitten. Teilweise sind sie leicht verfärbt (siehe rechts oben). Ob sich das bei vorsichtigem Waschen wieder herauswaschen lässt?

Vielleicht hat jemand einen guten Tipp?


Liebe Grüße

Andrea

Kommentare:

  1. Einen Tipp habe ich leider nicht. Aber ich liebe diese alten Sprüche und Bauernweisheiten, die aufgestickt sind. Herrlich!

    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    wunderbare Schätze sind das. Ich habe auch noch ca. 100 Jahre altes Leinen und gewebte Handtücher und hüte sie. Einen Tipp habe ich leider auch nicht für Dich.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea, da weis ich nichts von, aber ich weis das ende märz in Köln eine Stich und Nähe Börse ist, da findest du vielleicht was du suchst? Oder die könne dir vielleicht helfen? Sieht aber super aus, deine Tücher. LG, jeany

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das sind tatsächlich "Schätzchen", in deren Besitz Du bist!
    Wegen des Problems: Ob Fleckensalz wohl zu scharf ist dafür(?),ich weiß nicht ;-(
    Ich bekam damit bis jetzt immer Alles raus, wenn ich mal was Unklares hatte, habe aber keine Erfahrung mit Behandlung von morschen Sachen.

    Liebgruß,
    Tiger
    ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Hi Andrea,
    ich glaube das "neumoische" Fleckenentferner bestimmt zu viel entfernen!
    Wenn du es mal mit Bleiche versuchst??? So an einer kleinen Stelle???

    Ich wünsche dir viel Erfolg.

    Liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  6. Das zeigst Du uns aber herlichste alte Schätze..
    Dein Garnproblem wirst Du sicherlioch bestens lösen können ..
    und zu den Flecken hätte ich den Tipp einer Reinigung - punktuelle Behandlung ..
    -ich schreib Dir dazu mal eine Mail.
    Liebe Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.