Sonntag, 3. Januar 2010

Nehmt euch mal Zeit.....

für einen Spieleabend. In Zeiten der Computerspiele, des Internetsurfens und seichter Berieselung durch Rund-um-die-Uhr-Fernsehen, kann man sich heute glücklich schätzen, wenn die Sprößlinge überhaupt noch die Anwesenheit ihrer Eltern wahrnehmen. Aber absolut überwältigt ist man doch, wenn sie sogar den Wunsch nach einem gemeinsamen Spieleabend äußern. So geschehen heute Abend, mit der Bemerkung " es wäre doch ein schöner Wochenendabschluss". Na aber absolut!!

Wir fingen an mit "Heimlich und Co"


einem Spiel, wo es darauf ankommt seine Spielfigur möglichst unerkannt von den anderen ins Ziel zu bringen. Da auch zwei "Mitläufer" mitspielen und die Spielfarben verdeckt gezogen werden , besteht der eigentliche Reiz darin herauszufinden, wer sich hinter welcher Farbe verbirgt und welches die Figuren sind, die zu keinem Spieler gehören.

Weiter ging es mit "Adel verpflichtet"

einem Taktikspiel, welches durch die verschieden Aktionen interessant ist, für die man sich immer wieder neu entscheiden muss. Wer risikofreudig ist und seine Gegner gut einschätzen kann, ist hier im Vorteil.
Als letztes gab es dann ein Spiel für Detektive oder die, die es noch werden wollen:
"Peking-Akte"

Hier sind Glück und etwas Kombinationssinn gefragt, wobei natürlich die Handhabung der verschiedenen Hilfsmittel (rote Folie,Spiegel, Codekarte) ein Spaß für unseren Jüngsten war.
Der Abend war lustig, enspannend, diskussionsreich, voller Gespräche und Neckereien - ein voller Erfolg, auch wenn nicht jeder gewonnen hat. Also- nehmt euch mal wieder Zeit zum Spielen, ich kann es nur empfehlen.:-)

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo ANdrea
    wir machen auch regelmäßige Spieleabende. Das macht immer wieder viel Spaß.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    schön, dass ihr auch viel Spaß daran habt in Gemeinschaft zu spielen.
    In unserer Familie wird ganz viel gespiel, egal, ob klassisch mit Karten oder moderne Strategiespiele. Der Renner bei der Jungend ist "Siedler" mit allen Varianten :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. hallo andrea, danke für deine liebe wunschen ins neue jahr. Auch dir und deine liebe wunsche ich das es noch viele solche schöne spielrunden geben wird. :)) LG, jeany

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    ich kann Dir nur beipflichten, vor lauter Hightec sind viele Kinder gar nicht mehr in der Lage solchen "normalen" Spiele zu spielen. Wir haben uns mit den altmodischen Spielen wie "Mensch ärgere dich nicht" Mühle, Halma usw die Feiertage verschönt.

    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    früher haben wir auch viel gespielt. In letzter Zeit nicht mehr so viel, wir sollten es wirklich mal wieder aufleben lassen.

    Liebe Grüße Anett

    Wo wir doch so gerne "Gesiedelt" haben....

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.