Montag, 30. November 2009

Stricksucht

Sehr schön war der Flechtkurs, den ich vor einigen Tagen besucht habe. Obwohl ich anfangs eher skeptisch war, es ist halt schon etwas aufwendiger von der Vorbereitung her, bin ich nun restlos begeistert. Drei Stunden vergingen wie im Flug, und es reichte nur für ein Muster, welches ich hier bereits zu einer Ordnerhülle verarbeitet habe. Aber das nächste Flechtwerk ist schon vorbereitet. Ich liebäugele mit einem Rucksack in dieser Technik.
Dafür werde ich dann aber schmalere Streifen verwenden, damit das Muster besser zur Geltung kommt.


Der nächste Winter kommt bestimmt, und so habe ich schonmal fleißig die Nadeln geschwungen. Zwischen meinen vielfältigen Pflichten (leider, ich wünsche mir manchmal mehr Kür als Pflicht, lach) entspanne ich mich augenblicklich gerne beim Stricken. Diese schöne Stola ist das Werk der letzten beiden Wochen


und weil es so schön war, kamen dann gleich noch die beiden Schals in Lila


und Braun hinterher. Mit Nadelstärke 8 ging das wirklich superschnell. Auf alle Fälle macht es süchtig. Da könnte man sich einen in allen möglichen Farben stricken. Es fehlt nur noch.....


der Winter.......

Samstag, 14. November 2009

Katziges, Winterliches, Weihnachtliches

Erwicht bei der Katzenwäsche habe ich gestern unsere Kiara auf dem Küchenschrank. Seit neuestem ist es ihr bevorzugter Sitz- und Schlafplatz, hoch über allem und mit bester Aussicht auf das Tagesgeschehen und ihrer Ruhe. Vor allem ist sie dort sicher vor Attacken ihrer "kriegerischen" Schwester Athene, der es ein Dorn im Auge ist, wenn Kiara auf "ihrem" Sofa schläft. Das geht ja nun mal gerade gar nicht, und so fliegen denn auch schon mal die Fetzen bzw. das Katzenfell.

Ein bisschen fleißig war ich auch. Aus etwas dickeren Schurwollgarnresten, habe ich Stulpen und fingerlose Handschuhe für mich gestrickt, sozusagen als Protomodell. Bei Gelegenheit stricke ich nochmal welche aus etwas dünnerem Garn, denn ich liebe diese fingerlosen Handschuhe, die ich beim Nordic-Walken gerne anziehe.

In einem Nähkurs entstand dann noch vor einigen Tagen dieser schöne "Türsteher-Nikolaus", gefüllt mit Granulat und Bastelwatte.

In einem weiteren Kurs entstand noch "weihnachtlicher Baumschmuck". Nur muss ich da noch ein paar Kleinigkeiten wie Perlen, Ösen und Aufhänger anbringen bevor ich ihn zeigen kann. Auf alle Fälle hat es mir sehr viel Spaß gemacht. Es waren gemütliche Nachmittage mit netten Gesprächen und auch die Lachmuskeln kamen nicht zu kurz. Nun habe ich noch den Flechtkurs vor mir , wofür ich schon jede Menge Stoffstreifen am Vorbereiten bin. Bin schon sehr gespannt darauf, obwohl ich noch gar keine Idee habe, was ich letztendlich daraus machen will.