Donnerstag, 10. September 2009

Kultur-Taschen

Zwei kleinere Nähprojekte sind jetzt endlich fertig geworden. Unser Jüngster wünschte sich für seine Klassenfahrt eine Kulturtasche aus Jeans und " bitte ohne Schnörkel, dass ist echt uncool". So entstand eine einfache Tasche zum Aufhängen in Abwandlung zu meiner großen. Die habe ich aus selbstgefärbter Bettwäsche nach einer Anleitung von Homepatchwork gearbeitet. Allerdings habe ich die Einteilung für meine Bedürfnisse abgeändert und alles mit Lamifix überzogen. Denn so wie ich mich kenne, das nächste Shampoo kleckst bestimmt....





Tja und dann kam ich doch ins Grübeln.... Wieso heißt es eigentlich Kulturtasche, Kulturbeutel.....????? Vielleicht weil es ein Stück Kultur ist, sich waschen zu können, zu dürfen... (Pupertierende sehen das wahrscheinlich ganz anders).
Oder.... weil für uns als "Kulturvolk" das Waschen zu unserer "Kultur" gehört, was wiederum die Frage aufwirft, ob es andere Völker gibt, die sich nicht waschen, weil sie kein Kulturvolk sind oder sich nicht so nennen dürfen, weil sie sich nicht waschen??? Ich persönlich finde ja den Ausdruck Reise-Necessaire irgendwie "vornehmer". Da kann man so schön mit einem Fremdwort glänzen, es gepflegt in eine Unterhaltung einfließen lassen und den Eindruck vermitteln, man wäre eine "Frau von Welt", lach. Lange Rede, kurzer (Un)Sinn; ich recherchierte dann mal im Internet und stieß auf verschiedene Aussagen: 1. Die Kultur-Tasche beinhaltet Dinge, die ein kultivierter Mensch benutzt (na ja, Pupertierende ausgenommen). 2. Das Wort leitet sich ab von "Körperkultur". 3. Das Wort Kultur kommt aus dem lateinischen und bedeutet "pflegen" siehe auch wikipedia. Eine 100%ige Antwort fand ich zwar nicht was die "Kultur-Tasche" betrifft, aber ich denke in den letzten beiden Punkten wird wohl der Ursprung zu finden sein. Soll mal einer sagen, das Patchwork und Nähen "nur" ein bisschen "handarbeiten" sind. .... Nein, es bildet auch ungemein.... In diesem Sinne euch allen einen schönen "bildungsreichen" Tag.

Kommentare:

  1. *grins*

    Hallo Andrea,

    schön geschrieben, da bleibt nichts hinzuzufügen! ;-)) Und ebenso toll genäht hast Du wieder!

    Liebe Grüße vom Tiger,
    der jetzt mal Wohnungskultur machen muß ;-(

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    ganz kultiviert möchte ich dir mitteilen, dass deine Kulturtaschen sicher Kult sind, besonders die Jeanstasche bei den Kids.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Ich find's auch echt kultig .. was Du da gezaubert hast, liebe Andrea :-)
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  4. Hi Andrea,

    auf jeden Fall hat dein Bericht auch kulturellen Wert!

    Und die beiden Täschchen sind klasse geworden.

    Liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.