Dienstag, 25. August 2009

Es war einmal.....

ein einfacher Kaffeekannenwärmer, den eine liebe Freundin mir als Urlaubsmitbringsel schenkte, mit den Worten: " Dir wird dazu schon was einfallen".

Aus einem hellen Leinenstoff gearbeitet und maschinengequiltet bot er eine ideale Grundlage für eine Kombination mit meinen japanischen Stoffen.

So entstand aus Hexagonen und Jojos am Ende eine .....

Tasche, habe ja auch schon so lange keine mehr genäht.... Die Hexagone sind "gelieselt" . Die daraus entstandene Taschenklappe habe ich mit der Maschine gequiltet und mit einem Magnetknopf versehen. Innwendig habe ich sie noch abgefüttert und eine Tasche mit Klettverschluss für´s Portemonnaie eingenäht.
Die Jojos bekamen noch Perlen als Mittelpunkt und gestickte Stiele, so dass sie wie Blumen aussehen.
Erst wollte ich eine kleine Sunbonnet Sue aufapplizieren, doch der "Kannenwärmer" ist etwas steif, und so ließ sich dies nicht so gut handhaben. Aber diese Lösung gefällt mir auch sehr gut.

Kommentare:

  1. Hi, Andrea,
    deine Freundin kennt dich wohl ziemlich gut! Ich finde die Kaffeekannenwärmer-Tasche einfach klasse!
    Servus,
    sloeber

    AntwortenLöschen
  2. HiAndrea,
    Dein Kaffekannenwärme hat eine super Endlösung gefunden. Wie ich auf Deinem Blog eben gesehen habe, fehlt es Dir ja auch nicht gerade an Taschen ... :-)) Eure Katze ähnelt unserem Kater sehr. Die Vorlieben mit draußen trinken und Frösche zum Spielen nutzen und begucken ... ich hatte letztens einen Frosch in der Waschküche (auch nett).
    Schöner Blog ... ich werde Dich gleich mal bei mir verlinken um dabei zu bleiben, was Du weiter noch so schönes machst.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal eine orginelle und schöne Idee - deine Freundin hat recht gehabt, dir ist wirklich was tolles dazu eingefallen.
    LG, Gesine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine wunderschöne Tasche aus einem Kaffeewärmer ;-) sagenhaft

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    was für eine tolle Verwandlung vom unscheinbaren Kaffeekannenwärmer zur wunderschönen Tasche.....
    Ich habe auch einige japanische Stoffe und hätte noch viel mehr, wenn sie hier in unserem Patchworkladen nicht so furchtbar teuer wären.....
    Wo gibt es denn Magnetknöpfe???
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. wow Andrea ... da ist Dir aber wirklich etwas richtig grandioses zu diesem " Deckelchen " eingefallen ..
    Deine neue Tasche gefällt mir ausgezeichnet !
    - ganz viel Freude beim Tragen ..
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    Kreativität pur!!! Super deine Lösung aus dem Kannenwärmer eine Tasche zu machen. Eine sehr schöne Kombi mit den japanischen Stoffen.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Ein Kaffeewärmer aus Leinen
    der wollte ganz groß erscheinen,
    er zog die Andrea zu Rate,
    die dann mit Ideen nicht sparte,
    so konnt' er in sich was vereinen. ;-)))

    z.B. die vielen schönen Mäppchen, die Du schon gezaubert hast.

    Bewundernde Grüße
    vom Tiger

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für euer Lob. Da wird mir ganz anders....vor Freude. :-)
    Meine Freundin weiß noch nichts von "ihrem" Kannenwärmer. Nächste Woche kommt sie zu Besuch, und ich bin gespannt wie ihr die Idee gefällt.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Mann(Frau) kann nie genug Taschen haben*grins*. Tolle Idee, den Kaffeewärmer umzufunktionieren, ist super geworden.
    Aber ehrlich ich würde garnicht auf die Idee kommen jemanden einen Kaffewärmer zu schenken.
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Andrea,
    klasse die Tasche, man sieht ihr ihre "Vergangenheit" wirklich nicht mehr an, was für eine tolle Idee, da wär ich nie drauf gekommen...
    Super schön geworden!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andrea,
    eine super tolle Tasche ist das geworden!!! Ich bin richtig neidisch ;-(((
    Was so´n richtiger Patchworker ist, der macht aus jeden Schnipsel (Kaffeewärmer) was Tolles.

    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  13. PS: Andrea, ich sehe gerade völlig überrascht: Du hast mich in Deiner Sidebar verlinkt.

    Na dann: Tit for tat!;-)) Ich gehe mal davon aus, daß es Dir recht ist (?)

    Lieber Abendgruß vom höflichen Tiger ;-)))

    AntwortenLöschen

Danke für euren lieben Worte.